History » 1143 - 1901 » Old Schoenstatt » Further Reading

Literatur Alt-Schönstatt

  1. Brower et Masenius, Antiquitatum et annalium Trevirensium libri XXV. Leodii 1620.
  2. Brower et Masenius, Metropolis Ecclesiae Trevericae ed. Chr. de Stramberg. Confluentibus 1855 – 1856.
  3. Chronik von Vallendar, handschriftliche Sammlung und Aufzeichnungen aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in der Bürgermeisterei zu Vallendar.
  4. Goerz, Regesten der Erzb. von Trier. Trier 1861.
  5. Goerz, Mittelrheinische Regesten. Koblenz 1876.
  6. Günther, Codex diplomaticus Rheno-Mosellanus, Koblenz 1822 – 1826 (Hierin befindet sich die Urkunde von 1143).
  7. Joh. Nic. ab. Hontheim, Historia Trevirensis diplomatica et pragmagica. Aug. Vind. 1750.
  8. Joh. Nic. ab. Hontheim, Prodromus historiae Trevirensis. Aug. Vind. 1757.
  9. Dr. P. Lehfeldt, Die Bau- und Kunstdenkmäler des Regierungsbezirks Koblenz, Düsseldorf 1886.
  10. Dr. Ph. de Lorenzi, Beiträge zur Geschichte sämtlicher Pfarreien der Diözese Trier. II. Bd. Regierungsbez. Coblenz. Trier 1887.
  11. Dr. Marx, Geschichte des Erzstiftes Trier. 1862.
  12. Masenius, Epitome annalium Trevirensium. Aug. Trev. 1676.
  13. Chr. v. Stramberg, Rheinischer Antiquarius, III. Abt. 1. Bd. und II. Abt. 1. Bd. Koblenz 1853.
  14. Urkunden, ca. 60, handschriftliche des Augustinerinnenklosters Schönstatt bei Vallendar im königlichen Staatsarchiv zu Koblenz.
  15. Weigand H. J., Geschichte der Deutschen mit besonderer Rücksicht auf Vallendar und seine Umgebung. 2 Bde. Koblenz 1832 – 1833.

 

www.urheiligtum.de - The Website about the Original Shrine of the international Schoenstatt Movement.

Icon  Icon  Icon