Geschichte » 1969 - 2002 » 1973 Neues ums Heiligtum

Neues rund um das Urheiligtum 1973

KN Nr. VIII/11 vom 6.4.1973, S. 138:

  1. Beim Urheiligtum gab es jetzt zum Abschluß der Neuordnung im Gelände ringsum noch einige Bewegung. Der Garten beim Alten Turm wurde planiert und gärtnerisch aufbereitet, Spazierwege angelegt, Bäume und Strauchwerk angepflanzt sowie auf niedriger Mauer ein verzinktes Geländer aufgesetzt.
  2. Die Stadt Vallendar buddelte noch mal im Gilgenbornweg, um eine neue Wasserleitung zu legen. Dabei gab es Gelegenheit, in der Nähe des Josefshauses ein Stück eingefallenen Grabens zu besichtigen, den der Bagger aufgerissen hatte. Kenner meinten, das seien noch Reste jenes sagenumwobenen unterirdischen Ganges, der früher einmal das Kloster Schönstatt mit der Rheininsel Niederwerth verbunden habe. Ob’s stimmt? Vermutlich wird man zum Neubeginn des Maimonats das Gebiet des ehemaligen „Altschönstatt“ in völlig neuem Gewand sehen und endlich ohne Hindernisse begehen können.

www.urheiligtum.de - Die Website über das Urheiligtum der internationalen Schönstatt-Bewegung.

Icon  Icon  Icon